Minecraft Performance

Minecraft ist ein Spiel aus dem Jahr 2011. Und selbst heute spielen viele die 1.8.9 Version. Und warum?

Weil den meisten entweder das Kapfsystem in den versionen darüber nicht gefällt oder sie zu wenig FPS oder/und einen hohen Ping haben.

Achtung: Dieser Beitrag, ist nicht dafür gedacht, andere Software typen zu benachteiligen oder zu „beleidigen“, Optifine ist auch eine gute Software, jedoch ist sie nicht mehr so aktuell und eher für bessere Grafikkarten gedacht.
Wir wollen hiermit nur eine andere Lösung vorstellen, die wir für gut halten.
Wenn Dir etwas hier nicht Passt/Unangemessen ist, dann schreibe einen Kommentar.

Der Ping

Der Ping ist die schnelligkeit der Datenübertragung zwischen dem Server und dem Spieler, also dir.
Der Ping hängt damit zusammen, wo sich der Server befindet und wie viele fps (frames-per-second = bilder per sekunde) man hat. (weniger fps = höheren Ping)

FPS (frames-per-second)

Oft sagen Spieler, wenn es auf einem Server laggt, dass die Performance vom Server schlecht wäre, dass kann auch zustimmen, wenn der Server zu wenig Ram (Random Access Memory) zugeilt hat. Jedoch muss das nicht nur am Server liegen, dass es laggt.
(Wenn doch, dann kannst du dir doch das hier mal ansehen https://github.com/CrazyCloudCraft/minecraft-bashs )

Was alles FPS verbraucht

Im grunde verbraucht Minecraft immer fps. Sei es im Menüscreen oder im Spiel selber.
bewegliche Hintergründe, Spieler, Mobs (enititys) (ja Minecarts und Boote sind unter anderem auch entitys), Chunks, Animations Effekte (Wasser, Lava, etc) und Partikel verbrauchen fps. Sowie vieles weitere auch.

FPS Verbessern (als Spieler)

Wie schön es doch wäre mit Shader auf oder (über) 60 fps zu spielen.
Ja das geht, viele verwenden Optifine, um mit shadern zu Spielen, jedoch gibt es mittlerweile ab der 1.16.5 eine bessere Variante. (Ohne Shader kann man auch den LunaClient verwenden).

Irisshaders

Irisshaders ist ein Mod, der es möglich macht, mit Sodium Shader mit dem Quilt launcher abzuspielen. (Also mit Quilt funktioniert es am besten)
Jedoch fehlen einige Funktionen, die Optifine besitzt, aber noch bei Irisshaders fehlen.
Und diese sind:

  • Dynamic Lights (Dynamische Lichter für z.B. Fackeln, Lampen etc.)
  • Zoom (Bei Optifine kann man mit der c Taste Zommen, bei Iris geht das noch nicht)
  • Custom Items und Connected Textures sowie auch FreshMobAnimations sind davon betroffen.
  • Man brauch bei Iris viele weiter Mods, damit man wirklich das bekommt, was man möchte.

Aber das ist alles gar kein Problem.
Denn dann kann man selber entscheiden, was man für Features braucht, da es andere Mods gibt die diese Features hinzufügen.

Die Iris Features

Viele Features wurden vom YouTuber AsianHalfSquad empfohlen. (Diese sind mit einem * Makiert)

Mods die man unbedingt braucht:

Mods, die neben Sodium die Performance nochmal verbessern:

  • Lithium * – Performance Verbesserung.
  • Indium * – Performance Verbesserung.
  • Entity Culling – Rendert nur die Mobs, die man sieht.
  • Dynamic FPS – Sorgt dafür, dass das Spiel nicht im Hintergrund abstürtzt, wenn man gerade was anderes macht.
  • Farsight * – Eine weitere Sichtweite ist schon schön, vor allem wenn die Server Render Distanz nur 5 beträgt

Andere Features:

Und natürlich wird auch der Fabric Launcher dafür benötigt

Download Fabric Launcher

Seitdem bekannt ist, dass Fabric nicht richtig arbeitet sind wir nun auf Quilt umgestiegen.

Download Quilt Launcher (bitte nicht die .exe, die funktioniert nicht)

Zur installation einfach nach dem Download die .jar per Eingabeaufforderung installieren

  1. Öffne die Eingabeaufforderung mit dem wort cmd welches du in die Pfadzeile in deinem Download Ordner eingibst.
  2. Gebe dann in der Eingabeaufforderung das hier ein: java -jar quilt-installer-0.4.3.jar
  3. Dann müsste sich ein Fenster mit der Installation öffnen. Dort klickst du einfach auf Installieren.
  4. Jetzt mache bei der Anleitung zur Profil Installation weiter.

ModPack

Du kannst dir hier das Modpack verwenden, was wir extra dafür erstellt haben
(Dann hast du auch alle Settings)

View Modpack (comming soon)

Oder lade es als Minecraft Profil herunter (einfach dann die .zip im .minecraft Ordner auspacken und bei der Quilt version das Profil „ArgantiuLaunch“ im .minecraft angeben (siehe Tutorial)
(Du kannst übrigens mit %appdata% zum .minecraft Ordner gelangen)

Download MC Profiles only 1.19.2

Zusätzliche Videos

Wie man ein Profil angeben/erstellen kann (vom YouTuber „Obst“)

Quellen:

https://modrinth.com und https://www.curseforge.com sind die Offiziellen Download Seiten.

Informationen von:

Beabeitungen:

  • Geschrieben am 5.6.2022
  • Rechtschreib korrektur 7.6.2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

vier × 2 =